Die Idee

The young business and professional men of this country must get together round the table, adopt methods that have proved so sound in the past, adapt them to the changing needs of the times and wherever possible, improve them.

Round Table ist eine internationale, parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung junger Männer mit rund 3.500 Mitgliedern in Deutschland. Entstanden ist Round Table aus dem Geist des englischen Clublebens.

 

 

Erfahrungsaustausch

 

 

Ein zentrales Element dieses Clublebens ist der rege und offene Austausch zwischen Menschen unterschiedlichster Berufsgruppen und Lebensentwürfen. Dies bietet jedem Tabler die Möglichkeit, durch die Auseinandersetzung mit verschiedensten Sichtweisen und Erfahrungen, seinen Horizont – über seinen eigenen Sichtbereich hinaus – zu erweitern. Damit dieser Austausch stets neue Impulse erhält, endet die Mitgliedschaft mit der Vollendung des 40. Lebensjahres automatisch. Ehemalige Tabler schließen sich oftmals einem „Old Table“ oder einem anderen Service-Club an. Viele bleiben auch über ihr offizielles Ausscheiden mit ihrem Tisch freundschaftlich verbunden.

 

Service 

Neben dem aufgeschlossenen Austausch untereinander streben die einzelnen Tische danach, das der Rede des Princen of Wales entlehnte Motto der Organisation: „Adapt, adopt, improve“ umzusetzen. Hierbei geht es vor allem darum, die Expertise und Netzwerke der Tabler für wohltätige Service-Projekte, als Dienst an der Allgemeinheit, zu nutzen.

 

Internationale Verständigung

 

Durch einen intensiven Austausch mit Tischen aus anderen Ländern sollen weltweite Freundschaften auch dazu dienen, internationale Verständigung zu bilden und zu vertiefen. Weitere Informationen können Sie über unseren Tisch oder auf der Website von Round Table Deutschlanderhalten: